Lehrer Login  

   

Herbstsingen

"Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da" hörte man aus der Turnhalle der Wallschule 240 Kehlen fröhlich singen. So begann unser diesjähriges Herbstsingen.

 

Alle Wallschüler und -schülerinnen versammelten sich zum Start in die Herbstferien noch einmal in der Turnhalle, um sich dort singend voneinander zu verabschieden. Es wurde wieder ein abwechslungsreiches Programm mit herbstlichen Liedern (wie hier von der 1c) und Gedichten von den Klassen geboten.

 

 
 
 

 

 
Die Klasse 3a hat mit Frau Alvermann ein Gedicht über die Vogelscheuche aufgesagt und die Klasse 3b mit Frau Kluske das Gedicht "AEIOU".

 

 

 
 
Sehr niedlich waren die Mäuse aus der 2c mit dem "Weltraum-Mauselied".

 
Frau Eichler sang mit ihrer Klasse "In meinem kleinen Apfel". Sogar ein Würmchen war zu sehen...

 

 

 

 

 Es wurden an die Erstklässler von Frau Beil Geschenke verteilt. Von der "Stiftung Lesen" gab es für jeden neuen Schüler einen Beutel mit einem Buch darin.

Die Lehrerinnen nahmen diese Beutel dankend entgegen.
 

 

Damit die neuen Schüler und Schülerinnen nach den Herbstferien auf ihrem Schulweg auch im Dunklen gesehen werden können, gab es zusätzlich für Jeden noch Warnwesten geschenkt. Rojan aus der 1c zeigt, wie gut sie darin aussieht.

 

 

Ein besonderes Highlight des Herbstsingens war der Auftritt von Ahves aus der 2b. Er präsentierte auf seiner Gitarre, was er beim Gitarrenunterricht schon gelernt hat. Die Kinder dankten es ihm mit tosendem Applaus.

 
 
Mutig spielt Ahves vor sovielen Kindern!  

 

So ging unser diesjähriges Herbstsingen zu Ende. 
Gemeinsam sangen wir abschließend den Kanon "Hejo, spann den Wagen an" dreistimmig. 
Wir haben eine tolle musikalische Zeit miteinander verbracht.
 
Schöne Herbstferien!